Routiniert zum Tripple

Die "Cricketer" gewinnen nach einem Friendly, der OL auch T20 gegen ACC!

OK, auch das dritte Spiel 2015 gegen Austria CC ist gewonnen ... doch so klar, wie es das Scoresheet auf den ersten Blick zeigt, war die Sache nicht ... das Problem der jüngsten Mannschaft der Liga ist, dass ACC nur drei, vier arrevierte erfahrene Spieler hat. Das wissen natürlich auch geviefte Spieler, wie die "Cricketer" - so hat sich beim Bowling von CCC alles nur auf diese drei, vier Hitter konzentriert. Die anderen Spieler haben dann leider nichts mehr ausrichten können. Dass aber CCC seinerseits acht Wickets verloren hat, zeigt schon im Ansatz, dass die Jungen sicher eine große Mannschaft werden!

Zu einer gottlosen Zeit, am Sonntag um 9 Uhr morgens tossen Navin und Bilal - Navin entscheidet sich zuerst zu fielden. Damit ist klar, das erste Innings geht die volle Länge von 20 Over. Trotzdem verlieren die "Cricketer" acht Wickets ... die jungen Bowler von ACC haben schon einiges drauf ... lediglich eine schwache Fieldingleistung von Austria CC ermöglicht CCC mühlose 154 Runs. Einziges wirkliches Highlight waren zwei Sechser von "Doc" Inayafulla und Amanullah, die am schönen weißen Boundary-Zaun deutlich ihre Spuren hinterlassen ...

Das zweite Innings wird wie gewohnt von Waqar eröffnet. Das erste Over endet mit einem Wicket-Maiden ... Razmal von ACC weiß nicht wie ihm geschieht ... auch Amaan und Abdullah werden rasch zur Beute unserer Bowler ... wobei hier sogar Gott sei dank gesagt werden muss, die "Vierer-Serie" von Abdullah Khan war beängstigend - ermöglicht durch die Einladung von Bilal zum Schlagen ... doch trotz seiner Jugend, lässt sich Abdullah auf keine Spielereien ein und hällt den Ball im wahrsten Sinne des Wortes flach. Als dann auch noch Pranav Bekanntschaft mit unserem neuen Keeper Farhad (Bruder von unserem Stadard Keeper Momtaz) macht, hat ACCC allerdings nichts mehr entgegenzusetzen und geht sang und klanglos unter. CCC nimmt vier und einen Bonuspunkt aus Seebarn mit.

comments