Sensation oder Skandal?

Das Wetter und das Regulativ kosten die "Cricketer" den Titel

Traurig aber wahr ... Das Wetter verhindert heuer zum zweiten Mal, dass CCC gegen PCC gewinnt. Im Unterschied zum Ligaspiel muss es im Semifinale der Open League aber einen Gewinner geben. Die "Cricketer" waren voll auf der Siegesstraße, als dichter Regen einsetzt. So gab es in eine kurzen Regenpause ein Bowl Out, welches Pakistan CC knapp mit 2:1 gewinnen kann. (Bowle Out = vgl. Fußball: Elfmeterschießen) ...

Dabei gäbe es eine wesentlich fairere Möglichkeit ...
D/L (Duckworth Lewis Methode) !

Mitgespielt hat auch, dass im Inningsbreak kein neuer Ball vorhanden war (!) - ein Fehler der Liga ... und erst aus Wien geholt werden musste - so haben wir 1 1/2 Stunden warten müssen, die am Ende gefehlt haben ... no ja, shit happens!


 

Das beste Team der Liga ist in der Open League out! Hier noch das gecancelte Ergebnis bis zum Abbruch - es haben nur noch ein paar Bälle gefehlt. CCC wollte einfach den Regen abwarten - was zeitlich auch möglich war! Beim verhängnisvollen Bowl out, eine halbe Stunde nach Beginn des Regens, hat es nicht mehr geregnet ... mit allen Tricks haben die "alten Clubs" versucht, CCC am Meistertitel zu hindern - PCC wurden unfreiwillig, mit dem Wetter als 12ten Mann, letztendlich zum Exekutor! Der österreichische Cricketmeister wird weder würdig noch gerecht sein! Das hat nichts mit nicht verlieren zu können tun. Das ist Fakt.
Es ist natürlich auch ein gravierender Fehler der Liga, wenn für Knockout Spiele kein Ersatztermin engeplant wird - erst für das Finale gibt es gleich zwei solche Termine. Eines ist aber auch klar ... PCC und CCC bleiben Freunde!

 

comments