Eine Frage der Ehre: "Das Spiel"

Die "Cricketer" gewinnen "Das Spiel" gegen Austria CC Wien ganz souverän

Wenn die Teams von Austria und "Cricketer" aufeinander treffen, liegt Spannung in der Luft. Beide Clubs verbindet ein enge gemeinsame Vergangenheit. Umsomehr gibt es dadurch einen g'sunden Konkurrenzkampf. Die "Cricketer" werden von den jüngeren ACC-Spielern von oben herab belächelt. Doch wer zu letzt lacht, lacht bekanntlicherweise immer noch am Besten. In den bisherigen Pflichtspielen, seit bestehen von CCC, haben die "Cricketer" meist die Nase vorne.
Scoresheet: https://www.crichq.com/#matches/151870

Kurz um, sogar das Wetter ist strahlend schön und alles ist bereit für ein tolles Cricket-Sonntag-Vormittagspiel. Im Vorfeld, zu dem "Spiel des Jahres" für die beiden Teams war es nicht sicher, ob dieses Spiel überhaupt ernst genommen werden kann. Die Leistungsträger Armaan und Navin von ACC und unser Waqar sind für das Nationalteam abgestellt. Doch das vermeintliche Pokalabholen für das Nationalteam endet bereits im Semifinale. So schaffen es die drei Burschen kurz vor dem Ligaspiel in Seebarn zu sein. Vollbesetzung - (doch ein Gradmesser?). ACC gewinnt den Toss und entscheidet sich wenig überraschend für Batten. Die Spinbowler von CCC beklagen die trockene Luft und das harte Pitch. Dementsprechend starten Armaan & Shivam & Co stark ins Spiel. Anfängliches Schwächeln der sonst so sicheren CCC Fieldingside folgte zur Hälfte des Innings das gewohnte Bowling und Fielding der "Cricketer". Unser Captain Bilal stellt die Bowlingorder um und hat damit Erfolg. Er selbst liefert sich ein beherztes Duell mit Shivam. ... und richtet sich seinen ehemaligen Mitspieler her. Er lädt Shivam laufend zu schönen Bounderies ein. Den vorletzten Ball seines Spiels atackiert Shivam schon fast in der Mitte des Pitch. Der nächste Ball von Bilal kommt promt sehr lange und landet am Pad. LBW. Damit war der Bann gebrochen und kurze Zeit und 6 Batsmen später, geht es mit 123 Runs nach 19.3 Over ins Inningsbreak.

Dieser Low-Score, sorgt bei Thomas für Stirnrunzeln. Zu oft werden solche "leichten" Games einfach weggeworfen. Doch Bilal und Aryan eröffnen gemeinsam gleich mit einer Partnership von 56 Runs. Den Rest besorgen Nasser und Waqar unter kräftiger Mithilfe von ACC, die einige Missfieldings und Dropchatches verzeichnen und erst eine Kerze von Waqar arretieren können. Wali gibt danach ein Kurzgastspiel und holt sich die "Goldene Ente" ab. Den Schlußpunkt setzt dann Shekil unser Jüngster. Der 16jährige donnert seinen zweiten Ball weit ins Maisfeld. Six und der Enstand 127 Runs genau nach 16.0 Over, "Time" ...

Hier noch ein Mal das gesamte inoffizielle Scoresheet https://www.crichq.com/#matches/151870
Der offizielle Score weicht nicht davon ab, jedoch sind die Daten händisch vom ÖCV-ACA eingetragen - damit fehlen leider einige Statistikdaten, wie Balls faced, 4's, 6's ... u.s.w.

comments